Weihnachts Swell in Cortes Bank - Greg Long beinahe ertunken

Simon

Der Big Wave Spot “Cortes Bank” ist sicherlich einer der gruseligsten Spots weltweit. Nicht nur die hungrigen Meeresbewohner oder das Riff, sondern auch die Lage ca. 100 Meilen vor der Küste San Diegos macht diesen Spot so extrem gefährlich. Das musst auch Greg Long am Freitag vor Weihnachten am eigenen Leib erfahren, als er nach einem Wipeout und 3-Wellen Hold-Down bewusstlos wurde. Er konnte jedoch gerettet werden und wurde sofort in das nächstgelegene Klinikum in San Diego geflogen. Kein Geringerer als Garrett Mc Namara droppte Greg in die Welle und es wurde viel darüber gemunkelt inwiefern dies mit dem Wipeout in Verbindung stand. Dies wurde jedoch von beiden Parteien dementiert. Greg konnte Weihnachten wieder mit seiner Familie verbringen. Hier das Video von dem apokalyptischen Tag.

Cortes Bank

X
danke

Mehr in Top Stories

SURFERS wünscht ein frohes Fest und sagt DANKE

Mehr