Wer ist 2013 dabei?

Zietz

Nach einem spektakulären Ende der ASP World Tour 2012 und dem verdienten Sieg von Parko, stellt sich die Frage welche 34 Surfer sich für die Tour 2013 qualifiziert haben.
Das Starterfeld setzt sich aus den Top 22 Surfern der WCT Rangliste, 10 Surfer die sich über die ASP World Ranking Punkte qualifiziert haben und zwei Wildcard Plätze zusammen. On Top werden 4 Nachrücker Plätze vergeben, die bei Verletzungen o.ä. nachrutschen.
Hier die aktuelle Liste der ASP:

Top 22 der ASP WCT Rangliste:
- Joel Parkinson (AUS)
- Kelly Slater (USA)
- Mick Fanning (AUS)
- John John Florence (HAW)
- Adriano de Souza (BRA)
- Taj Burrow (AUS)
- Gabriel Medina (BRA)
- Josh Kerr (AUS)
- Julian Wilson (AUS)
- Owen Wright (AUS)
- Jeremy Flores (FRA)
- Jordy Smith (ZAF)
- C.J. Hobgood (USA)
- Adrian Buchan (AUS)
- Michel Bourez (PYF)
- Damien Hobgood (USA)
- Miguel Pupo (BRA)
- Alejo Muniz (BRA)
- Kieren Perrow (AUS)
- Bede Durbidge (AUS)
- Travis Logie (ZAF)
- Kai Otton (AUS)

Top 10 des 2012 ASP World Rankings:
- Sebastien Zietz (HAW)
- Kolohe Andino (USA)
- Matt Wilkinson (AUS)
- Glenn Hall (IRL)
- Brett Simpson (USA)
- Filipe Toledo (BRA)
- Adam Melling (AUS)
- Nat Young (USA)
- Fredrick Patacchia (HAW)
- Tiago Pires (PRT)

Zwei ASP Wildcards:
- Dusty Payne (HAW)
- Raoni Monteiro (BRA)

ASP WCT Nachrücker:
1 – Patrick Gudaukas (USA) – next on ASP World Ranking
2 – Yadin Nicol (AUS) – next on ASP WCT
3 – Willian Cardoso (BRA) – second on ASP World Ranking
4 – Heitor Alves (BRA) – second on ASP WCT

Im März geht es dann wieder los mit dem Quik Pro in Snapper Rocks und bis dahin legen wir unsere Contestfeder zu Seite.

X
Joel Parkinson

Mehr in International

Joel Parkinson gewinnt Billabong Pipe Masters und den ASP World Title 2012

Mehr