LOST IN TRANSLATION - ein Film über ein Austauschjahr in Australien

Johannes Rausch hatte uns vor ein paar Wochen schon mal einen Clip von seinem Schüleraustausch in Australien geschickt. Mittlerweile ist sein Austauschjahr fast vorbei und der Clip über das ganze fertig. LOST IN TRANSLATION, bedeutet so viel wie 4 Freunde – Felix Thomsen, Lorenz Schobinger, Dimitri Löwinger und Johannes Rausch, die sich bei ihren Surfsessions gegenseitig gefilmt haben, um gute Erinnerungen zu haben und das Jahr in 8 Minuten zu präsentieren. Schöne Idee.

X

Next up in Blog

Nicci - Freesurf Action von Arne Bergwinkel und Leon Glatzer in Nicaragua